WiseVector StopX 3.0 Beta erschienen

Die lange erwartete Beta-Version 3.0 von WiseVector StopX wurde gestern freigegeben. Es handelt sich hierbei um die erste Version von WVSX mit neuen Features, wie beispielsweise einem HIPS oder einer Firewall auf AI-Basis. Ein detailliertes Review wird in Kürze folgen, für heute gibt es schon mal das Changelog der Beta 3.0:

  1. Neue Funktionalitäten hinzugefügt: Firewall, Web-Schutz, Netzwerk-Eindringlingserkennung.
  2. Sowohl HIPS als auch Firewall unterstützen die Anpassung der Sicherheitsstufe. Benutzer können die Sicherheitsstufe nach ihren Bedürfnissen einstellen.
  3. Hinzufügen der Unterstützung für das Erstellen von HIPS- und Firewall-Regeln. Benutzer können Regeln nach ihren Bedürfnissen schreiben, um einen besseren Schutz zu erhalten.
  4. Die Erkennung von Prozessinjektionen wurde verbessert, und es wurden mehrere mehrstufige Modelle hinzugefügt, um bösartige Programme mit erweiterten Injektionstechniken zu erkennen.
  5. Verbesserte Erkennung von Stealer-Malware. Zusätzlich zu den bereits vorhandenen mehrstufigen Modellen haben wir mehrere einstufige Modelle hinzugefügt, die auf künstlicher Intelligenz und Reputation basieren. Wenn ein Programm, dem die KI nicht vertraut, versucht, auf die sensiblen Daten des Benutzers zuzugreifen, z. B. auf den im Browser gespeicherten Benutzernamen und das Passwort, die Daten der Kryptowährungs-Brieftasche usw. WiseVector StopX wird den Benutzer auffordern, jede erkannte Operation zuzulassen oder zu verweigern. Dies ist eine gute Strategie gegen einige Stealer-Malware, die bat-Dateien, lnk-Dateien und Python-Skripte verwendet, um die Daten des Benutzers zu sammeln. Obwohl der Code dieser Malware relativ einfach ist, ist der Angriff durch mehrstufige Modelle sehr schwierig zu erkennen.
  6. Erhöhte Stabilität und Zuverlässigkeit der Verhaltensüberwachung. Zum Beispiel ist die Überwachung des Ladens von Treibern, des Webcam-Zugriffs und der Erstellung von geplanten Aufgaben effizienter und stabiler als zuvor.
  7. Andere Fehlerkorrekturen.

Download: https://update2.wisevector.com/WiseVector_StopX_V30.exe

Achtung: Beachten Sie bitte, dass es sich um eine Beta-Version handelt, die noch Fehler aufweisen kann oder instabil ist. Installieren Sie Beta-Versionen von Software grundsätzlich nie auf Produktivsystemen, sondern immer in einer virtuellen Maschine!